Sie sind hier: Home » Polsterei » Bezugstoffe

Für jeden Einrichtungsstil das passende Design:


Historische, epochentypische Stoffe:


Barock/ Rokoko: z.B. Gobelins und Damaste


Klassizismus/ Biedermeier/ Empire/ Chippendale: z.B. Rosshaarstoffe, feine Streifengobelins mit kleinen Blümchen, Epingles


Jugendstil/ Bauhaus/ Art Deco: stilisierte, florale Designs und auch grafische Muster


Retrostyle: 30er-, 50er-, 70er-Jahre-Stil des 20. Jahrhunderts


Neue moderne Stoffe des 21. Jahrhunderts: Hightechstoffe zum Extremkuscheln, Glamourstyle- Stoffe mit optischen Highlights,... die Vielfalt sprengt den Rahmen



Bezugstoffe für jeden Einsatzbereich:


Wohnzimmer:
  • Veloure, Epingles und volumige Stoffe, die Wärme vermitteln
  • synthetische Flachgewebe, allergikergeeignet
  • hautverträgliche Flachgewebe aus Baumwolle oder Leinen


    Esszimmer:
  • Stühle/ Eckbänke (Stoffe mit Fleckschutz, z.B.Teflon)


    Terasse/ Wintergarten:
  • Outdoor (UV-, Seewasser-Beständigkeit)


    Arbeitsplatz:
  • Bürobestuhlung (hohe Scheuertouren)


    Objektbereich:
  • Gastronomie (Trevira CS, schwerentflammbar)
  • Praxis (abwaschbar, desinfektionsmittelbeständig)
  •  

     


    Wissenswertes zu unseren Stoffen:


    Unsere Bezugstoffe sind in der Regel Meterware mit einer Breite von 140cm bis 150cm. Die verschiedenen Qualitäten müssen ganz unterschiedlichen und individuellen Ansprüchen gerecht werden. Deshalb ist die Preisspanne der Polsterstoffe sehr groß und liegt im Schnitt bei cirka 50,- bis 300,- € je laufender Meter. Hauptsächlich verarbeiten wir Polsterstoffe in der Preislage zwischen 70,- und 120,- €.


    Der Stoffbedarf ist Abhängig von der Form des Polsters, der Polstertechnik und von den Eigenschaften des Bezugstoffes selbst.
    Beispielsweise benötigt man für einen Sessel mit einer Rautenheftung manchmal doppelt so viel Stoff, wie für einen Sessel mit einem geraden Zuschnitt.
    Und während ein unifarbener Stoff recht sparsam verwendet werden kann, steigt der Verbrauch einer gemusterten Ware, aufgrund der Größe des Rapportes, manchmal erheblich.


    Manche Bezugstoffe sind richtige Kunstwerke!

    Leder

    Unsere Lederlieferanten sind das Unternehmen Mastrotto (Italien), die Firma Sofic aus Frankreich und die Firma Hillmann Leder aus Karlruhe, dessen Häute von deutschen und österreichischen Rindern stammen.
     
    Mit diesen Firmen bieten wir Ihnen ein sehr großes Farbspektrum mit unterschiedlichsten Strukturen und Qualitäten an. 
     
    Wer es natürlich mag, der ist mit einem chrom-, lösungsmittel- und schwermetallfrei gegerbtem Leder gut beraten.

    Leder wird in Quadratmetern berechnet, jedoch beträgt die Mindestbestellmenge eine halbe Haut (ca.2,5qm), da der Mindermengen-Zuschlag in keinem Verhältnis steht.